Business Methods Engineer A350 (m/w/d)

  • LAGE: Hamburg, Deutschland
  • DATUM HINZUGEFÜGT: 17. September 2019
  • STELLENANGEBOTART: Neubesetzung
  • REFERENZ: 62896

ARBEITSBESCHREIBUNG:

Ihre Aufgaben

       

Der Stelleninhaber (m/w/d) unterstützt die kontinuierliche Verbesserung des industriellen Ablaufs und der Fertigungsumgebung im Bereich A350.

  • Mitarbeit bei der Optimierung und Standardisierung der Arbeitsabläufe und -prozesse (einschließlich frühzeitiger Planung und Standard Line Balancing).
  • Erarbeitung des Manufacturing Dossiers (die Zusammenstellung aller erforderlichen technischen Informationen, Qualitätskontroll- und Messaufgaben, Wartungsaufgaben sowie Details zur Arbeitssicherheit)
  • Erstellung und Aktualisierung von Arbeitsplänen unter Berücksichtigung der Fertigungsanforderungen und der zeitlichen Vorgaben
  • Planung und Durchführung von Regelmeetings mit dem Produktionsteam 
  • Festlegung der Anforderungen für die Einführung industrieller Assets 
  • Beurteilung der Auswirkungen von Änderungen in der Industrie auf den Arbeitsprozess
  • Übertragung der industriellen Anforderungen in Design und Lieferkette 
  • Schnittstellemanagement Manufacturing Engineering/Produktion/Research and Technology/Design Office
  • Fehlerauswirkungsanalyse im Fertigungs- und Montageprozess (FMEA/P-FMEA)

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium aus dem Ingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen, Luft- und Raumfahrt und/oder Maschinenbau
  • Sie bringen mehrjährige Erfahrung aus der Luft- und Raumfahrt, dem Manufacturing Engineering und der Produktionsplanung/-steuerung mit
  • Sie kennen sich im Projektmanagement aus
  • Sie sind fit in MS-Office und in SAP
  • Ihr Deutsch und Ihr Englisch sind verhandlungssicher 
  • Sie arbeiten selbstständig, strukturiert und ergebnisorientiert, um Termine fristgerecht zu planen, Arbeitsabläufe effizient zu koordinieren und Ziele termingerecht zu erreichen
  • Sie besitzen Überzeugungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen, um die jeweiligen Interessen gut zu vertreten
  • Sie sind eine kommunikative, durchsetzungsstarke und teamfähige Persönlichkeit mit dem Ziel, Verbesserungen stets voran zu treiben

Was Sie erwartet

  • unbefristeter Arbeitsvertrag
  • attraktive und leistungsorientierte Vergütung (gem. geltendem Tarifvertrag), ggf. auch Equal Pay
  • übertarifliche Bezahlung sowie Sozialleistungen, wie z.B. Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • angenehmes Arbeitsklima
  • gesonderte Bonuszahlungen
  • persönliche standortnahe Betreuung durch ein engagiertes Team
  • interessante, spannende Einsätze bei namhaften Unternehmen

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf den Eingang Ihrer Bewerbung ( CV in Deutsch und Englisch und sämtliche Zeugnisse) über unser Jobportal oder über die angegebene Mailadresse.

Sollten Sie nicht die Angehörigkeit einer der EU-Staaten besitzen, benötigen wir eine Kopie Ihrer gültigen Arbeitserlaubnis, um Sie berücksichtigen zu können.

Wir melden uns danach umgehend wieder bei Ihnen. Bitte beachten Sie, dass wir postalisch versendete Unterlagen nicht zurückschicken können.

Kontaktdaten

Martina Hansen

Tel: +49 (0) 40/28 47 47 – 60
E-Mail: bewerbung@bostonair.de

BEWERBEN FÜR STELLE

LADEN SIE IHREN LEBENSLAUF HOCH*

Bitte laden Sie Ihren Lebenslauf in einem geeigneten Format wie einem Word-Dokument oder PDF hoch.
Um mehr als eine Datei hochzuladen, wählen Sie mehrere, wenn Sie eine Datei zum Hochladen auswählen.