Industrial System Engineer (m/w/d)

  • LAGE: Hamburg, Deutschland
  • DATUM HINZUGEFÜGT: 6. Mrzch 2019
  • STELLENANGEBOTART: Neubesetzung
  • REFERENZ: 71190

ARBEITSBESCHREIBUNG:

Ihre Aufgaben

Der/Die Stelleninhaber/in ist als industrieller Systemdesigner zuständig für die Definition und Einführung von neuen Arbeitsweisen innerhalb operativer Teams mit direktem Kontakt zu den wichtigsten Akteuren.

  • Definition und Entwicklung des optimalen industriellen Systems in Zusammenarbeit mit Produktarchitekten während des gesamten Entwicklungsprozesses (von der Produktdefinitionsphase bis hin zur Serienproduktion)
  • Analyse und Optimierung existierender Fertigungssysteme während der Durchführung von Modifikationen und Fertigungsschritten
  • Einbringung von Fachwissen zu industriellen Systemen durch Prozessmethoden und Werkzeuge für alle zu optimierenden Produktionsposten, Produktionskosten, Qualität, Durchlaufzeit, Flexibilität und Markteinführungszeit 
  • Einbindung von Arbeitskräften, Maschinen, Materialien und Informationsflüssen durch den Gebrauch von digitalen Instrumenten und Werkzeugen 
  • Sammlung und Definition von Lean-Line Design Richtlinien und bewährter Verfahren zur Anwendung bei existierenden und neuen industriellen Systemen
  • Definition und Einbringung von Industrial System Design Arbeitsweisen (Prozesse, Methoden und Werkzeuge) für die Mitentwicklung des Digital Design and Manufacturing Ansatzes (DDM)
  • Ausweitung der Fachexpertise und der Eigenständigkeit der Fertigungsgemeinschaften durch Einführung der Industrial System Design Arbeitsweisen und bewährter Verfahren in Produktionsbereichen
  • Förderung des Gebrauchs von intern bewährten Verfahren und externem Benchmarking
  • Verbesserung des Geschäftsverlaufs als Experte sowie Beratung der Fertigungsakteure zu geschäftlichen Prioritäten

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium aus dem Bereich Ingenieurwesen und/oder Luft- und Raumfahrt
  • Sie bringen mehrjährige Erfahrung aus den Bereichen Fertigung/Produktion, Projektmanagement und Manufacturing Engineering  mit
  • Sie haben Grundkenntnisse im Lean Management
  • Sie sind fit in MS-Office und Catia V5
  • Sie besitzen die Fähigkeit, in einer Gruppe Verantwortung zu übernehmen und die Stärke, Entscheidungen logisch darzulegen
  • Sie setzen Überzeugungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen ein, um die Interessen der Abteilung gut zu vertreten 
  • Sie sind eine kommunikative und durchsetzungsstarke Persönlichkeit mit dem Ziel, Verbesserungen stets voran zu treiben
  • Dienstreisebereitschaft (ca. 6 x pro Jahr nach Toulouse)

Was Sie erwartet

  • unbefristeter Arbeitsvertrag
  • attraktive und leistungsorientierte Vergütung (gem. geltendem Tarifvertrag), z.T. Equal Pay
  • weitere Sozialleistungen, wie z.B. Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • angenehmes Arbeitsklima
  • gesonderte Bonuszahlungen
  • persönliche standortnahe Betreuung durch ein engagiertes Team
  • interessante, spannende Einsätze bei namhaften Unternehmen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf den Eingang Ihrer Bewerbung ( CV und sämtliche Zeugnisse) über unser Jobportal oder über die angegebene Mailadresse.
Sollten Sie nicht die Angehörigkeit einer der EU-Staaten besitzen, benötigen wir eine Kopie Ihrer gültigen Arbeitserlaubnis, um Sie berücksichtigen zu können.
Wir melden uns danach umgehend wieder bei Ihnen. Bitte beachten Sie, dass wir postalisch versendete Unterlagen nicht zurückschicken können.

Kontaktdaten

​Martina Hansen
Tel.:   +49 (0)40 28 47 47-60
E-Mail: bewerbung@bostonair.de

BEWERBEN FÜR STELLE

LADEN SIE IHREN LEBENSLAUF HOCH*

Bitte laden Sie Ihren Lebenslauf in einem geeigneten Format wie einem Word-Dokument oder PDF hoch.
Um mehr als eine Datei hochzuladen, wählen Sie mehrere, wenn Sie eine Datei zum Hochladen auswählen.